Produkte

BASIC textur

Welche Inhaltsstoffe sind in BASIC textur enthalten?

BASIC textur besteht aus Wasser und Citrusfasern.


Werden für die Herstellung von BASIC textur konventionelle Citrusfrüchte oder Biofrüchte verwendet?

Zur Herstellung von BASIC textur werden Citrusfrüchte aus konventionellem Anbau, nach der erntefrischen Entsaftung, Entölung und schonenden Trocknung verwendet. Die Lieferanten des Rohstoffes (Citrusschalen) werden entsprechend unserer strengen Qualitätskriterien (inklusive Anforderungen bzgl. der Verwendung von Pestiziden) sorgfältig ausgewählt.

Das Produkt entspricht der Verordnung (EG) Nr. 1881/2006 in der aktuellen Fassung zur Festsetzung der Höchstgehalte für bestimmte Kontaminanten in Lebensmitteln (ABl. L 364/5), sowie der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 in der aktuellen Fassung über Höchstgehalte an Pestizidrückständen in oder auf Lebens- und Futtermitteln pflanzlichen und tierischen Ursprungs und zur Änderung der Richtlinie 91/414/EWG des Rates (ABl. L 70/1).


Ist BASIC textur glutenfrei?

Ja, BASIC textur enthält keine glutenhaltigen Getreide. Es besteht rein aus Wasser und Citrusfaser und ist somit von Natur aus glutenfrei. In unserer Produktionsstätte werden keine getreidehaltigen Rohstoffe oder daraus gewonnene Erzeugnisse weiterverarbeitet, so dass eine Berührung mit Gluten ebenfalls ausgeschlossen werden kann.


Eignet sich BASIC textur für die vegane Küche?

Ja, BASIC textur besteht rein aus Wasser und Citrusfaser und ist somit von Natur aus kein tierisches Produkt.


Enthält BASIC textur Allergene?

BASIC textur enthält keine Allergene nach LMIV.

 

BASIC sweet

Können Sie mir bitte eine Dosierungs-Umrechnung von Basic-Sweet zu Zucker geben?

Um BASIC sweet auf Zucker umzurechnen benötigt man die Trockenmasse der beiden Rohstoffe.

Zucker kristallin = 100°Bx
BASIC sweet = 70°Bx

Daraus folgt:

Um die (ungefähre) Süße von 100 g kristallinen Zucker mit BASIC sweet zu erreichen müssen Sie 100 g mit 1,3 multiplizieren was 130 g ergibt.

Um die (ungefähre) Süße von 100 g BASIC sweet mit kristallinem Zucker zu erreichen müssen Sie 100 g mit 0,7 multiplizieren was 70 g ergibt.

Die Anmerkung „ungefähre Süße“ bezieht sich darauf, dass es sich um unterschiedliche Zuckerarten handelt und deren Süßungscharaktere verschieden sind.

BASIC sweet: Fructose, Glukose, Sorbit
Zucker kristallin: Saccharose

Wir empfehlen in den Rezepturen Läuterzucker (500 g Wasser + 500 g Zucker, 6 Minuten sprudelnd kochen lassen) zu verwenden. Damit haben Sie einen Sirup, welcher fast äquivalent zum Trockensubstanzgehalt von BASIC sweet ist. Diesen könne Sie dann 1:1 wie BASIC sweet verwenden. Würden Sie normalen kistallinen Zucker verwenden, müssten Sie unsere Rezepturen jedes Mal neu umrechnen und die fehlenden Mengen mit Wasser ausgleichen.

Lagerung / Haltbarkeit

Wie lange ist BASIC textur haltbar?

BASIC textur ist ungeöffnet bei Raumtemperatur mindestens 6 Monate haltbar. Nach Anbruch muss die Schale gekühlt und innerhalb weniger Tage verbraucht werden.

Lebensmittelrechtlich werden unter wenige Tage drei bis fünf Tage verstanden. Bei sauberem Umgang mit BASIC textur (sauberer Löffel, mit sauberem Wasser gewaschen, sauber verschlossen, nach dem Öffnen kühl gelagert, etc.) ist diese Spanne durchaus dehnbar.


Kann die Haltbarkeit durch Einfrieren verlängert werden?

Durch einfaches Portionieren und Einfrieren kann man die Haltbarkeit von BASIC textur verlängern.

Alternativ kann die frische Ware auch sauber vakumiert werden. Sie können die Ware dann ca. 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.


Wo lagere ich BASIC textur am besten?

Für die Haltbarkeit des Produktes kommt es ganz entscheidend auf die Hygiene und den Lagerort an. Deswegen nachfolgend ein paar Tipps zur Lagerung:

  • Nach dem Öffnen die Siegelfolie bitte komplett entfernen, mit dem Deckel wieder gut verschließen und bei 3 – 7 °C im Kühlschrank aufbewahren.
  • Bitte nicht im Gemüsefach oder nahe bei Gemüse oder Schimmelkäse aufbewahren.
  • Zur Entnahme bitte immer einen sauberen kalten Löffel verwenden.

Hilfreich für eine verlängerte Handhabung nach dem Öffnen ist beispielsweise, die vorhandenen Reste zu vakuumieren oder einzufrieren.

 

Wird die Funktionsfähigkeit von BASIC textur durch das Einfrieren beeinträchtigt?

BASIC textur kann mindestens 12 Monate eingefroren werden ohne dabei beschädigt zu werden. Die Haltbarkeit von BASIC textur kann so verlängert werden. Wichtig ist, beim Portionieren sauber zu arbeiten. Vor der Verwendung BASIC textur komplett auftauen lassen. Das Einfrieren beeinträchtigt nicht die Funktionsfähigkeit des Produktes.


Woraus ergibt sich der Verfall?

BASIC textur ist mikrobiologisch steril, das bedeutet in der Textur selbst sind keine Mikroorganismen enthalten. Diese kommen eher durch z. B. die Luft oder den Löffel, beim Umgang in der Küche. Daher empfehlen wir, falls die Schale zu groß ist, die Textur in kleine Behälter zu portionieren und einzufrieren.                                  

Anwendung

Gibt es eine Grundformel?

Die Dosierung hängt stark von der Anwendung und dem gewünschten Ergebnis ab. Als Grundformel gilt 20 % BASIC textur, sprich 200 g BASIC textur auf 1 Liter Flüssigkeit.


Könnt ihr ein paar Hinweise zur richtigen Dosierung von BASIC textur für die verschiedenen Anwendungsgebiete geben?

Gern geben wir Dosierungsempfehlungen für die verschiedenen Anwendungsgebiete. Jeder Anwender bestimmt die für ihn und seine Rezeptur „richtige Dosierung“ selbst.

  • Eis/Sorbet: 3 – 15 %                  
  • Emulsionen: 15 – 37 %                                    
  • Sauce Hollandaise: 15 – 25 %      
  • Schäume: 15 – 25 %                  
  • Soßen: 15 – 25 %     
  • Suppen: 15 – 25 %
  • Farcen: 3 - 30 %

Die Dosierung hängt von den eingesetzten Rohstoffen und der dadurch schon gegebenen Viskosität ab. Je höher der Wasseranteil, desto mehr BASIC textur wird benötigt. Je höher der Fettanteil, desto weniger BASIC textur wird benötigt. Weiterhin kommt es ganz darauf, welche Stabilität erreicht werden soll, so ist z. B. für eine längere Standzeit eine höhere Dosierung notwendig.


Stimmt es, dass man BASIC textur einfach einrühren kann und fertig, vor allem auch in kalten Anwendungen?

Ja, die Handhabung von BASIC textur ist tatsächlich so einfach!


Kann ich meine Rezeptur schon am Vortag vorbereiten?

Generell kann jede Rezeptur mit BASIC textur bereits am Vortag vorbereitet werden.

Wenn die Masse in einen Espuma Siphon gefüllt und mittels Sahnekapseln mit Druck versetzt wird, sind mindestens drei Tage Lagerung im Kühlschrank ohne Qualitätseinbußen möglich. Auch längere Zeiträume dürften keine Probleme bereiten, schließlich wird die Masse mit Distickstoffmonoxid in einem geschlossenen Behälter unter Druck gesetzt, was der Haltbarkeit zu Gute kommt.

Das hat sogar den weiteren Vorteil, dass sich der Druck gleichmäßig auf der Masse verteilt und ein optimales Ergebnis beim Ausschäumen erzielt werden kann.

Der Schaum hält nach dem Portionieren, mit oder ohne Kühlung,  ca. 2 Stunden.

 

Kann ich Hafer- oder Sojamilch mit BASIC textur verwenden?

Selbstverständlich kann man BASIC textur auch mit Hafer- oder Sojamilch verwenden. Für optimale Ergebnisse sollte der Anteil von BASIC textur aufgrund der niedrigeren Aufschlagskraft und Stabilität der Hafer- oder Sojamilch gegenüber Sahne in der Rezeptur auf 25 % erhöht werden.

BASIC textur ist ein rein pflanzlicher, pastöser, geschmacks- und farbneutraler
Texturgeber, der rein auf Wasser und dem Albedo der Zitrone basiert. BASIC textur ist vielseitig einsetzbar und überzeugt durch die einfache Handhabung im täglichen Einsatzgebiet aller Küchen.

Ihre Frage ist nicht dabei?

Hier können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.